Mail an Elisabeth Arroyabe 
Name: Elisabeth Arroyabe
Jahrgang: 1948
Beruf:

Pensionierte AHS-Lehrerin und Pastoralassistentin

Werdegang (wichtige Lebensstationen):
Geboren und aufgewachsen in Vorarlberg; Studium und berufliche Tätigkeit in Innsbruck; Auslandsaufenthalte; Familie: 4 Kinder, 4 Enkelkinder; Herzblätter: Baskenland und Theologie
(M)Eine wichtig(st)e Lebenserfahrung:

Die wichtigsten und schönsten Dinge im Leben können wir nicht machen – sie werden uns geschenkt

Lebensmotto:

Dem Leben trauen; weitergehen, auch wenn Du hinkst

Im Brunnen seit:
Oktober 2011
Meine Dienstzeiten:
Donnerstag 14-18 Uhr
Warum ich im Brunnen arbeite:
Weil ich überzeugt bin, dass es Aufgabe der Kirche(n) ist, inmitten des Alltagstrubels Orte des Innehaltens anzubieten und weil ich meine, dass der Brunnen dafür ein gelungenes Beispiel ist
Was macht mir Freude an meiner Tätigkeit? Die Buntheit der Begegnungen
Ein besonderes Anliegen ist mir ... offen und vorurteilslos zuzuhören
Mein besonderes Interesse gilt ... jedem Einzelnen, der gerade da ist (darum möchte ich mich bemühen)
Am besten verstehe ich Menschen, die ...
ihrer Sehnsucht auf der Spur bleiben
Welche Menschen finden bei mir Hilfe? Menschen, die jemanden suchen, der ihnen zuhört
Wo erhalte ich selbst Halt für mein Leben/meine Tätigkeiten?
In der Dankbarkeit, hier und heute
 
(Religion) Christ sein bedeutet für mich:  In lebendiger Beziehung sein – mit den Menschen und mit Gott