Mail an Kornelia Giersig
Name: Kornelia Giersig
Jahrgang: 1965
Beruf:
Angestellte an der Klinik Innsbruck
Werdegang (wichtige Lebensstationen):
Aufgewachsen und Ausbildung in Innsbruck, Studium der Mikrobiologie, fasziniert vom Thema „Abfall“. Seit 1999 Abfallbeauftragte am Landeskrankenhaus Innsbruck und Führungskraft aus Freude am Umgang mit Menschen und am Gestalten von Prozessen. 2007 Beginn der Ausbildung zur Lebens- und Sozialberaterin.
(M)Eine wichtig(st)e Lebenserfahrung:
Der unerwartete Tod meines Lebensgefährten und dass in dieser schweren Zeit immer wer für mich da war.
Lebensmotto:
In heiterer Gelassenheit leben.
Im Brunnen seit:
Feber 2014 
Meine Dienstzeiten:
Samstags vormittag, zurzeit nur aushilfsweise ca. alle 6-8 Wochen
Warum ich im Brunnen arbeite:
In Krisenzeiten habe ich oft unerwartete Zuwendung erfahren. Das möchte ich auch gerne weitergeben und dabei in meine neue Berufung hineinwachsen.
Was macht mir Freude an meiner Tätigkeit?
In Kontakt mit Menschen zu sein.
Ein besonderes Anliegen ist mir ...
Wenn ich gebraucht werde, dann möchte ich ganz da sein und ein Mosaiksteinchen zu mehr Freude beitragen können.
Mein besonderes Interesse gilt Menschen mit ...
… dem Bedürfnis „gehört“ werden.
Am besten verstehe ich Menschen, die ...
sich mir öffnen
Welche Menschen finden bei mir Hilfe?
Ich möchte alle Menschen gleich aufnehmen.
Wo erhalte ich selbst Halt für mein Leben/meine Tätigkeiten?
Im Staunen über die Schönheit der Natur, bei Bewegung an der frischen Luft, beim gelungenen Austausch mit lieben Menschen, in der Stille und Reflexion.
(Religion) Christ sein bedeutet für mich: 
Geborgen sein.