Mail an Andrea Hackstock
 
Name: Andrea Maria Nicole Hackstock
Jahrgang: 1967 
Beruf:
Früher Sekretärin,  jetzt Seniorenbegleiterin 
Werdegang (wichtige Lebensstationen):
Auslandsjahr in den USA – San Francisco - nach der Matura, Ausbildung zur Fremdsprachensekretärin, Exportlehrgang WU Wien, Montessori-Ausbildung, Familiengründung – 3 Kinder und 1 Mann, in Ausbildung zur Lebens- und Sozialberaterin. 
(M)Eine wichtig(st)e Lebenserfahrung:
Auf dem Weg zu neuen Ufern heißt es „Leinen los“  -  mitunter das Schwierigste auf dieser Reise 
Lebensmotto:
Man sollte sich Entspannung gönnen. Leistungsfähiger und lebhafter werden wir uns nach einer Ruhepause erheben. (Seneca)
Im Brunnen seit:
Februar 2016
Meine Dienstzeiten:
Samstags,  meist 10:00 – 13:30
Warum ich im Brunnen arbeite:
Mir gefällt die Idee des Brunnen, eine Gesprächsoase für alle, die ein Anliegen haben, zu sein,  und ich mache daher hier ein Praktikum für meine Ausbildung.
Was macht mir Freude an meiner Tätigkeit? Menschen auf ihrem Weg Richtung „Frei(er) zu sein“ ein Stück zu begleiten.
Ein besonderes Anliegen ist mir: Wir haben alle Stärken und Qualitäten, diese gilt es zu entdecken und zu nähren
Mein besonderes Interesse gilt Menschen mit ...
die sich auf einen neuen und somit spannenden neuen Weg machen.
 
Am besten verstehe ich Menschen, die ...
sich öffnen ;-)
Welche Menschen finden bei mir Hilfe?
 
Ich sehe  meine Stärken bei Kinder- und Familienthemen sowie beim Themen rund um den letzten Lebensabschnitt, Altern in Würde und Begleitung der Familie. 
Wo erhalte ich selbst Halt für mein Leben/meine Tätigkeiten?
Bei einer heißen Tasse Tee,  „Unkrautzupfen im Garten“, einem guten Buch, Wintersport, Austausch mit lieben Freunden und ganz besonders bei meiner Familie. 
(Religion) Christ sein bedeutet für mich: Halt und Geborgenheit gefunden zu haben. Ein tragfähiges Konzept für meine Lebensgestaltung