Mail an Michaela Vogl-Fernheim
 
Name: Michaela Vogl-Fernheim
Jahrgang: 1966
Beruf:
Fahrschullehrerin und Studentin; systemischer Coach
Werdegang (Wichtige Lebensstationen):
Schulbildung in Innsbruck, Aufbau und Leitung einer Fahrschule in Wien, Ausbildung zum systemischen Coach
(M)Eine wichtig(st)e Lebenserfahrung:
Meinen Lebensweg mit allen seinen vielfältigen Windungen als Weg zu meinem wahren Selbst begreifen lernen
Lebensmotto:

Die Sonne scheint

Mein Leben ist Licht

Im Brunnen seit:
Oktober 2017
Meine Dienstzeiten:
nach Absprache Mittwoch von 9-13 Uhr oder Freitag 10-14 Uhr
Warum ich im Brunnen arbeite:
Meine Motivation ist: Die Möglichkeit meinen Mitmenschen Mitgefühl vermitteln und geben zu können und für mich der Zugewinn an Erfahrungen
Was macht mir Freude an meiner Tätigkeit? Die Vielfalt der Menschen, die Begegnung und die Kommunikation mit meinen Mitmenschen, die Möglichkeit zur Selbstreflexion
Ein besonderes Anliegen ist mir ... Für meine Mitmenschen Zeit zur Verfügung zu stellen
Mein besonderes Interesse gilt den Menschen ...
… dem Bedürfnis, Zeit für sie zu haben und für sie da zu sein
Am besten verstehe ich Menschen, die ...  … Aufmerksamkeit, Wertschätzung, Respekt und Zeit brauchen
Welche Menschen finden bei mir Hilfe? Alle, die das Bedürfnis auf Kommunikation haben
Wo erhalte ich selbst Halt für mein Leben/meine Tätigkeiten? Familie, Freunde und bei verschiedenen Stellen, die mir Selbstreflexion ermöglichen
(Religion) Christ sein bedeutet für mich:
Der Weg ins Licht