Mail an Martin Delucca
 
Name:     Martin Alexander Delucca
Jahrgang:  1978
Beruf:

Lehrer (Deutsch/Englisch)

Werdegang (Wichtige Lebensstationen):

Studium Anglistik/Amerikanistik und Deutsche Philologie sowie Erziehungswissenschaften,

Trainer in der Erwachsenenbildung,

Lehrer an der Waldorfschule,

derzeit Bildungskarenz zur Absolvierung des psychotherapeutischen Propädeutikums

(M)Eine wichtig(st)e Lebenserfahrung:

Viele, unter anderem Vipassana-Meditationskurse oder der Aufenthalt in Findhorn in Schottland

Lebensmotto:

„Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu sehen, wird nie alt werden.“ (Franz Kafka)

Im Brunnen seit: Jänner 2020
Meine Dienstzeiten: Montags von 15 bis 19 h
Warum ich im Brunnen arbeite:

Mir gefällt das niederschwellige Angebot der Ruhe, Reflexion und die Möglichkeit zum Gespräch in einem oft (zu) hektischen Alltag

Was macht mir Freude an meiner Tätigkeit?

Menschen Zeit zu schenken und ein offenes Ohr für sie zu haben

Ein besonderes Anliegen ist mir ...

jeden Menschen mit Respekt zu behandeln

Mein besonderes Interesse gilt ... den Menschen, ihrer individuellen Geschichte und ihren persönlichen Anliegen
Am besten verstehe ich Menschen, die ...  einen Verlust erfahren haben
Welche Menschen finden bei mir Hilfe?

Ich hoffe, ich kann möglichst allen Menschen ein Stück weiterhelfen

Wo erhalte ich selbst Halt für mein Leben/meine Tätigkeiten? Bei Familie und Freunden und besonders in der Natur
(Religion) Christ sein bedeutet für mich: An einem Brunnen zu sein, aus dem ich Freude, Hoffnung und Glück schöpfen kann