Mail an Helene Forcher
Name: Helene Forcher 
Jahrgang: 1958 
Beruf:

Journalismus. Kommunikation & Projektplanung

Werdegang (wichtige Lebensstationen):

Theaterpädagogik. Logotherapie. Gewaltfreie Kommunikation

(M)Eine wichtig(st)e Lebenserfahrung:

Das Wesentliche im Leben wird einem geschenkt 

Lebensmotto:

Keines 

Im Brunnen seit: Juni 2016 
Meine Dienstzeiten:

ab September 2019 als Springerin

Warum ich im Brunnen arbeite:

Um Begegnungen stattfinden zu lassen

Was macht mir Freude an meiner Tätigkeit?

Geglückte Begegnungen

Ein besonderes Anliegen ist mir ...

ganz hier und da zu sein.

Mein besonderes Interesse gilt  ...

... allen Menschen, die mir der Zufall zuführt.

Am besten verstehe ich Menschen, die ... … in ihrem Leben Sinn verwirklichen möchten. 
Welche Menschen finden bei mir Hilfe? Alle jene, die mir ihr Vertrauen schenken.
Wo erhalte ich selbst Halt für mein Leben/meine Tätigkeiten?

Wo ich geborgen bin.

(Religion) Christ sein bedeutet für mich: 

Vertrauen